Die Firmenentstehung reicht zurück bis in das Jahr 1929, als der Tischlergeselle und Firmengründer Heinrich Krethe als selbständiger Handwerksgeselle in Balje und im Kehdinger Umland der Bevölkerung seine Dienste anbot. Durch handwerksgerechte Arbeit im Siel- und Schleusentorbau sowie bei Holzarbeiten aller Art machte sich der Ein-Mann-Betrieb einen Namen.

 

Durch Fleiß und handwerksgerechte Arbeit wuchs das Unternehmen bis zum Jahr 1966 permanent an und konnte 15 Mitarbeiter in Balje beschäftigen. Zum Leistungsumfang gehörten Zimmer- und Tischlerarbeiten aller Art. Um das bis dahin durch die "Oste" abgegrenzte Einzugsgebiet der Kunden zu erweitern, zog der zweitälteste Sohn des Firmengründers, Ernst Krethe, nach Cadenberge, während der jüngste Sohn, Günter Krethe, dem Baljer Betrieb die Treue hielt. Nach ersten Schritten in Räumlichkeiten der ehemaligen Tischlerei "Schaars" wurde der Cadenberger Betrieb an die "Stader Straße" verlegt. Eine gute Verkehrsanbindung durch die B73 im Landkreis war der ausschlaggebende Punkt.

 

 

 

Entwicklung des Cadenberger Betriebes seit 1973

 

 

1973 1978 2007

 

Angeboten wurden Holz- und Tischlerarbeiten aller Art. 1974 wurden Kunststoffelemente in das Programm aufgenommen.

 

Nach positiver Resonanz sowie guten Erfahrungen wurde die Fertigung von Kunststofffenstern fester Bestandteil und später auch Hauptstandbein des Unternehmens. Die Kundenzufriedenheit und ein hoher Qualitätsstandard sprechen eine eindeutige Sprache. Eine Fertigungshalle für Kunststoffenster in Cadenberge kam Anfang der 80er Jahre hinzu.

 

Fortan wurden in Cadenberge Fensterelemente und Wintergärten, in Balje Türen gefertigt. Im Jahr 1987 konnte das 75.000 Fenster gefeiert werden, ein Meilenstein und ein Zeichen für den wachsenden Marktanteil des damals noch jungen Kunststoffensters. Aus Gründen der Wirtschaftlichkeit wurde die Produktion 1995 komplett nach Cadenberge verlegt.

 

Im Jahre 2004 feierte man das 75-jährige Firmenjubiläum.

  

Zur Zeit beschäftigt das Unternehmen 51 Mitarbeiter, aufgeteilt in 23 Monteure für Neu-, Alt- sowie Umbauten und Wintergartenmontage und 12 qualifizierte Tischler in der Fertigung und Produktion. Das Innenteam setzt sich zusammen aus 10 Mitarbeitern, die sich kompetent um alle bürotechnischen Abläufe sowie die Beratung der Kunden in den Ausstellungsräumen kümmern. Für Beratung und technische Abwicklung vor Ort sind 6 Außendienstmitarbeiter tätig.

 

overview-1
overview-2
overview-3
overview-4
Previous Next Play Pause
1 2 3 4